Wir, die Rabengruppe der ev.-luth. Kindertagesstätte Mellendorf, beschäftigen uns aktuell mit dem Thema  Bauernhof.
Im Januar haben wir auf der Heimtiermesse in Hannover bereits jede Menge Tiere, die auf dem Bauernhof leben, gesehen. Aus Büchern und Erzählungen haben wir alles gesammelt, was zu einem Bauernhof dazugehört, Fingerspiele gemacht, gebastelt und gesungen. Aus Pappmaché haben wir uns eine Kuh, ein Schwein und einen Hasen hergestellt.
Diese Tiere werden von uns häufig „gefüttert“, beobachtet und bespielt. Um zu erleben, welche Aufgaben erledigt werden müssen, wenn ein richtiges Tier bei uns wohnt, ist Kaninchendame Luna für die Dauer des Projektes bei uns im Kindergarten eingezogen.
Weil wir noch mehr über Bauernhöfe und Tiere erfahren wollten, haben wir im Mai eine Ausflugswoche gemacht: Wir bekamen Besuch von Hund „Taris“ im Kindergarten, hatten einen tollen Tag auf der „Little-P-Ranch“ in Elze und durften bei Anke Cohrs auf ihrem Bauernhof in Wiechendorf erfahren, wo eine Milchkuh lebt, was diese frisst und wo die Milch letztendlich verarbeitet wird. Wir hatten eine sehr aufregende und spannende Zeit und blicken voller Vorfreude auf das nächste Kindergartenjahr.
Viele Grüße von allen großen und kleinen Raben
Yvonne Mattern und Wiebke Rose