Bei den Bären sind die Affen los

„Ich glaub‘, ich bin im Dschungel“, wahrscheinlich dachte das so manch eine Mutter oder auch ein Vater morgens beim Bringen des Kindes in unsere ev. Kita.

Für einige Wochen hat sich unser Bärengruppenraum nach und nach in einen „richtigen“ Dschungel verwandelt. Affen kletterten an der Decke und ein Wasserfall fand seinen Weg von der Galerie herunter. Tukane, Makis, Chamäleons und eine Elefantenparade sorgten zwischen hängenden Lianen für eine bunte Szenerie im Gruppenalltag.

Natürlich wollten die Bärenkinder ihr neu erworbenes Wissen über die vielen kuriosen Dschungeltierarten sowie ihre gebastelten Werke auch ihren Eltern präsentieren und so luden wir zu einem gemeinsamen Nachmittag mit musikalischen Einlagen der Kinder ein.

Zum Abschluss stimmten auch die Eltern mit ein, als es hieß: „Probier’s mal mit Gemütlichkeit…“.

Bei den „Mäusen“ stechen Piraten in See

Ahoi Ihr Landratten- unsere Praktikantin Franca Heidrich hat im letzten Block ihrer Ausbildung zur Erzieherin die Mäusegruppe in ein Piratenschiff verwandelt. Hier singen wir Piratenlieder, suchen Schätze und stechen bei jeder Windstärke in See. Ende März laden wir die Eltern die Eltern in unsere Piratenhöhle ein. Das gibt ein Fest, beim Klabautermann…

Die Dinos hat es erwischt! Und zwar eiskalt!

Eisige Zeiten sind angesagt, man fängt schon an zu frieren, wenn man die Gruppe betritt:

Eisberge, Schneelandschaften, Pinguine, Eisbären, Iglus…die Dinos haben viel über die eisigen Gebiete unserer Erde gelernt. Beim Blick in die selbstgebauten „Guckkästen“ wurde es dann allen warm ums Herz…

Mit herzlichen Grüßen aus dem Team der ev. Kita, Caren Holstein-Lemke