Dach drauf!

Die ersten Dachsparren stehen schon.

Frische Farbe für die Kirchentür

Unsere Kirchentür erstrahlt in neuem Glanz!

Vielen Dank dem Malermeister.

EINE NEUE CHANCE FÜR DIE GEMEINDEARBEIT

KIRCHENGEMEINDE MELLENDORF HOLT EINEN FUNDRAISING-PREIS

Der Fundraising-Preis der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers wurde jetzt mit jeweils 2.000 Euro Preisgeld an fünf Projekte verliehen. Der Preis zeichnet in den Kategorien „Kreativität“, „Spendenbrief“, „Konzept“ und „Nachhaltigkeit“ erfolgreiche Bemühungen um ehrenamtliche Mitarbeit und Spenden aus. Zusätzlich vergab die Jury einen Sonderpreis für ein Newcomer-Projekt. Die Preisverleihung fand im Rahmen des 4. Fundraising-Festivals der Landeskirche im Stephansstift in Hannover statt.

Freude herrschte nach der Preisverleihung in der Kirchengemeinde St. Georg Mellendorf: Sie wurde mit dem Konzeptpreis für das Projekt „Alle(s) unter einem Dach – Gemeindezentrum  Mellendorf“ ausgezeichnet. Dabei hob die Jury insbesondere das gut strukturierte Konzept für die Spendenaktion zum Wiederaufbau des Gemeindeshauses nach dem Brand im Winter 2020 hervor: „Die Aktion sichert eine neue Chance für die zukünftige Gemeindearbeit.“

„Dahin, wo in unserer Kirche konzeptionell, kreativ, kommunikativ und nachhaltig gearbeitet wird, soll die Aufmerksamkeit fließen. Genau das tun wir mit der Verleihung des Fundraising-Preises 2022“, sagte Dr. Ralph Charbonnier, Theologischer Vizepräsident des Landeskirchenamtes und Jury-Vorsitzender bei der Preisverleihung. „Es begeistert mich, zu sehen, wie Menschen vor Ort zum Erhalt ihres Kirchgebäudes, ihrer Orgel, ihrer Jugendarbeit oder ihrer diakonischen Arbeit Ideen entwickeln, mit anderen darüber ins Gespräch kommen und nicht zuletzt die Finanzierung sichern. In der Öffentlichkeit zu erzählen, was man liebt – genau das geschieht mit jeder Fundraising-Aktion. Fünf Projekte wurden heute prämiert, aber alle Einsendungen zeugen von Lust auf Kirche vor Ort. So hat unsere Kirche Zukunft!“

Der Preis für den besten Spendenbrief ging an die Gesamtgemeinde Sehnde, Haimar und Rethmar für die Aktion „Herztöne“ zur Sanierung der Orgel in der St. Ulrichs-Kirche Haimar. Den Kreativitätspreis nahm die Kirchengemeinde Hohne aus dem Kirchenkreis Celle für die Restaurierung der mit Motiven verzierten Kirchenfenster in Empfang. Den Nachhaltigkeitspreis erhielt die Diankonie-Stiftung Osnabrücker Land für ihre jährlich stattfindende ökumenische Weihnachtsspendenaktion. Der Sonderpreis für das beste Newcomer-Projekt ging an das Team vom „Escape Room“ der Kirchengemeinde Harsefeld. Sie zeige mit ihrer Aktion, dass „Kirche auch cool sein kann und man mit von Jugendlichen gestalteten Aktionen Spenden für die Jugendarbeit einwerben kann“, so die Jury.

Insgesamt hatten sich 17 Kirchengemeinden, Stiftungen, Vereine und Einrichtungen mit insgesamt 20 Projekten um den Fundraising-Preis 2022 beworben.

 

Auf dem Foto:
Laudator Hansjörg Federmann (von links) ehrt die Preisträgerinnen aus der evangelischen Kirchengemeinde Mellendorf: Fundaiserin Dr. Anke Kappler, Kirchenvorsteherin Christiane Höppner-Groth und Anke Cohrs vom Familienzentrum „emilie“.
Foto: Stephan Schwie

 

Quelle: „Eine neue Chance für die Gemeindearbeit“ - Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen (kirche-burgwedel-langenhagen.de)

Film ab!

Einladung zur Konfirmandenzeit

Liebe zukünftige Konfirmandinnen und Konfirmanden!
Liebe Eltern!

Nach den Sommerferien beginnt in unserer Kirchengemeinde wieder der Konfirmandenunterricht. Wir laden Euch herzlich ein und würden uns freuen, wenn Ihr Euch mit dem beiliegenden Formular anmeldet.
Am Konfirmandenunterricht können alle Jugendlichen aus Mellendorf oder Hellendorf teilnehmen, die nach den Sommerferien in die 7. Klasse wechseln bzw. das 12. Lebensjahr vollenden. Auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind oder in der Schule nicht am Religionsunterricht teilnehmen, können sich zur Konfirmandenzeit anmelden. Also gerne weitersagen!

Die Konfirmandenzeit beginnt mit dem Gottesdienst zur Begrüßung der neuen Konfis am Sonntag, 04. September 2022, 10 Uhr, in der St. Georgs-Kirche in Mellendorf. Der Konfirmandenunterricht umfasst insgesamt etwa siebzig Stunden und endet mit der Konfirmation im April 2024. In dieser Zeit geht es nicht nur darum, möglichst viel über die Kirche und den christlichen Glauben zu lernen. Mindestens genauso wichtig ist es Kirche und Glauben zu erleben und auszuprobieren, was das für mich bzw. Euch heute bedeutet. Darum sind auch regelmäßige Gottesdienstbesuche und eine gemeinsame Konfirmanden-Fahrt verbindlicher Teil der Konfirmandenzeit. In den Schulferien bzw. an gesetzlichen Feiertagen findet (in der Regel) kein Konfirmandenunterricht statt.

Bevor es losgeht, müssen Eure Eltern/Erziehungsberechtigten Euch anmelden. Das geht mit dem Anmeldeformular: bitte ausdrucken, ausfüllen und per Post an Ev.-luth. Kirchengemeinde Mellendorf / Hellendorf, Wedemarkstr. 28, 30900 Wedemark oder direkt in den Briefkasten werfen!

Grundsätzlich könnt Ihr zwischen zwei Modellen wählen:
1.) Wöchentlicher Unterricht mit Pastor Michael Brodermanns:
    Dienstag-Nachmittag (entweder 16 - 17 Uhr oder 17 - 18 Uhr), Konfirmandenraum, Wedemarkstr. 28, in Mellendorf.
2.) Zweiwöchentlicher Unterricht mit Pastor Maik Schwarz  (Elze):
    Dienstag-Nachmittag (17 – 18.30 Uhr), Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde in Mellendorf, Karpatenweg 1

Achtung: Die Teilnehmerzahl pro Gruppe ist begrenzt! (Maximal 15 + 15 = 30 Konfis im wöchentlichen Unterricht und maximal 20 Konfis im zweiwöchentlichen Unterricht)

Wenn wir Eure Anmeldung erhalten haben, bekommt Ihr per Mail eine Bestätigung und etwas später die Rückmeldung, ob Ihr in dem von Euch gewünschten Modell einen Platz bekommen habt.

Wenn Ihr noch fragen habt, könnt Ihr uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben (s.u.). Wir freuen uns auf Euch!

Unten findet Ihr die Anmeldung und diese Einladung noch einmal zum Download als pdf.

Startschuss für Wiederaufbau Gemeindehaus

Neuigkeiten und Termine unter "Aktuelles"

... oder folgen Sie diesem Link:

Alle(s) unter einem Dach

Durch einen Klick auf den u.g. Link "Spendenseite" gelangen Sie direkt zu der Spendenseite, mit der Sie Ihren Wunschbetrag spenden können und/oder einen Dachziegel bzw. Firststein erwerben können.

Alle wiederkehrenden Termine unter Vorbehalt!

Aktualisierungen bitte aus Presse, Internet und Schaukästen. Im Zweifel rufen Sie bitte Ihre Gruppenleitung (Erwachsenen-Kurse) oder im Familienzentrum (Kinderkurse) an.

Unser Familienzentrum ist online!

 

 

 

 

 

Suchet der Stadt Bestes

Mit diesem Bibelvers aus Jeremia 29,7 heißen wir Sie und Euch herzlich willkommen auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Mellendorf-Hellendorf.